Blumenkohl mit Tomaten, Avocado und Kräutern

Gebratener Blumenkohl mit Cherrytomaten und cremigen Stücken von Avocado garniert mit Rucola, Basilikum, Schnittlauch und Kürbiskernöl.

Ich frage mich immer wieder, warum eigentlich völlig einwandfreie Lebensmittel im Abfall landen. Siehst du diesem Blumenkohl an, dass er nicht mehr essbar ist?…

Diesen Gedanken hatte ich, wie ich in einer Kiste für Tierfutter nebenan im Gemeinschaftszentrum diesen Blumenkohl gesehen habe. Eine der Mitarbeiterinnen war zum Glück gerade da und bereitete eine ganze Kiste voll Lebensmittel vor, um sie danach den Tieren zu geben – ist ja eigentlich sinnvoll, diese so weiterhin zu verwenden – das machen ja viele Bauern auch mit den Sachen, die sie nicht verkaufen können (der Gemüsenormierung sei “Dank”).

Da ich bereits einen guten Draht zu den Leuten da habe, bin ich eh hingegangen, um ein bisschen zu plaudern und wir kamen dann auf das Thema Lebensmittelverschwendung. Das Gemüse in der Kiste stamme von einem Bio-Laden in Zürich – natürlich ist man froh, dass man diese Spende erhält, da die Tiere ja auch etwas fressen müssen. Ich fand es unglaublich, was da alles als nicht mehr verkäuflich aussortiert wurde…

“Den Blumenkohl würde ich so glatt noch essen”, meinte ich zu ihr, worauf sie mich fragte, ob ich ihn wolle – du kennst mich und so war ich um ein Stück gutes, gesundes Gemüse und um eine Idee reicher.

Der Blumenkohl hat übrigens fantastisch geschmeckt.

Zutaten

1 kleiner Blumenkohl
250 g Cherrytomaten
1 Avocado
1 Hand voll Rucola
2 Zweige Basilikum
10 Halme Schnittlauch
Olivenöl
1 TL Aceto Balsamico
1 EL Kürbiskernöl
Salz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl in Röschen teilen und diese eventuell noch halbieren.
  2. Eine Bratpfanne auf mittlerer Stufe vorheizen, Olivenöl darin verteilen und den Blumenkohl hinein geben.
    Während 5 Minuten auf allen Seiten anbraten.
  3. Die kleinen Tomaten vierteln und dazugeben.
    Salzen, Balsamico und ein bisschen Pfeffer dazugeben, etwas Wasser angiessen, umrühren, Deckel auf die Pfanne legen und das Ganze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Deckel entfernen, Avocado aufschneiden und den Kern herausnehmen. Mit einem Löffel dann kleine Stücke aus der Avocado nehmen und sie zum Gemüse geben.
  5. Rucola eventuell zerzupfen und dazugeben, Basilikum und Schnittlauch mit einer Schere fein dazuschneiden.
    Das Kürbiskernöl über der Ganzen Gemüsepfanne verteilen.e
  6. Gut umrühren, probieren und eventuell nachwürzen, dann sofort servieren.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.