Blumenkohl und Broccoli mit Mango

Diese herrlich simple Kombination aus Broccoli und Blumenkohl ergänzt mit der Süsse einer Mango schmeckt sehr lecker und ist ganz einfach zuzubereiten.
Beide Gemüse leiden farblich und geschmacklich, wenn sie zu lange gegart werden, wobei es einfacher ist, sie zu dünsten als zu kochen.

Gesundheitlich gesehen gehören diese beiden Gemüse zu unseren wertvollsten “Medikamenten”: Beide enthalten neben hohen Mengen Vitamin C und Calcium die Verbindung Sulforaphan, welche verschiedenste Arten von Krebs vorbeuget und die UV-Resistenz der Haut stärkt.

Diese Beilage schmeckt am Besten zu Fisch und hellem Fleisch.

Zutaten

jeweils 125 g Blumenkohl und Broccoli, in Röschen geteilt
1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
1 Zehe Knoblauch
1 kleine Mango
125 ml Kokosmilch
1 TL Kokosöl
1 Prise Kümmel, mit einem Mörser zerstossen
2 Pimentkörner, zerstossen
1 Prise Thymian
etwas Zitronensaft
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Kokosöl in einer Pfanne (am besten beschichtet mit hohem Rand) schmelzen und erhitzen.
  2. Broccoli, Blumenkohl und Zwiebel dazugeben und gleich einmal gut umrühren, damit sich das Öl gut verteilt.
    Auf niedriger Flamme mit dem Dünsten beginnen.
  3. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch mit einem Messer vom Kern lösen. Dann in Würfel schneiden und zum Gemüse geben.
  4. Knoblauch mit einer feinen Reibe dazu reiben.
    Nochmals gut umrühren, dann einen Deckel auf die Pfanne geben.
  5. Nach etwa 5 Minuten den Kümmel, Piment, Thymian, einige Spritzer Zitronensaft (vorsicht, lieber weniger als zu viel) und eine Prise Salz dazugeben. Mit dem Deckel nochmals 5 Minuten dünsten und immer wieder umrühren.
  6. Am Schluss das Ganze mit der Kokosmilch ablöschen, nochmals gut vermischen und probieren.
    Jetzt eventuell nochmals mit Salz, Zitronensaft und Thymian nachwürzen und sofort mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.