Fenchel mit Karotten in Trauben-Estragonsauce

Gedünsteter Fenchel mit Karottenscheiben an einer süsslichen Sauce aus Trauben und Estragon mit einer Prise Zimt verfeinert.
Die Geschmäcker von Fenchel, Karotten und Estragon werden zu einem grossen Teil von ähnlichen oder gleichen Molekülen bestimmt, weshalb diese drei Lebensmittel perfekt zueinander passen, ihre Aromen gegenseitig verstärken oder zu einem ausgewogenen Gesamtbild ergänzen.

Sowohl der Fenchel, als auch die Karotten und der Estragon enthalten Stoffe, welche sich beruhigend auf die Verdauung auswirken. Insbesondere die in Estragon enthaltenen Bitterstoffe regen die Sekretion der Magensäure an und sorgen somit für eine schnellere und effizientere Verdauung. Dadurch wirkt das frische Kraut auch hervorragend gegen Blähungen und Völlegefühl.

Zu dieser Gemüsepfanne passt zum Beispiel Fisch oder in Folie gegartes Geflügel. Aber auch Ofenkürbis oder Spiegeleier schmecken toll dazu.

Zutaten

1 Fenchelknolle
1 bis zwei Karotten
1 Zwiebel
1 Hand voll blaue Trauben
125 ml Kokosmilch
1 TL Kokosöl
4 Zweige frischer Estragon
etwas Zimtpulver
1 Prise Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Vom Fenchel das Grüne wegschneiden und auf die Seite Stellen. Dann die Knolle entweder der Länge nach in Spalten oder quer in Scheiben schneiden.
    Die Karotten mit einem Gemüsehobel oder dem Sparschäler in dünne Scheiben verarbeiten.
    Die Zwiebel der Länge nach in dünne Spalten schneiden.
    Die Trauben vierteln.
  2. Kokosöl in einer Pfanne schmelzen und erhitzen.
    Dann das ganze Gemüse mit den Trauben hinein geben und auf mittlerer Heizstufe zugedeckt dünsten lassen. Dabei immer wieder umrühren. Am besten geht dies, indem man den Deckel gut auf der Pfanne hält und das Ganze schüttelt (funktioniert nur, wenn der Pfannendeckel die Pfanne dicht abschliesst).
  3. Nach etwa 10 Minuten den Deckel entfernen.
    Salzen, mit etwas Zimt würzen und die Kokosmilch angiessen. Gut umrühren und probieren. Eventuell nochmals etwas Salz hinzufügen.
  4. Die Estragonblätter von den Zweigen zupfen und zum Gemüse geben. Die Stiele kann man fein hacken und ebenfalls verwenden.
  5. Die Gemüsepfanne nochmals gut umrühren und mit dem beiseite gestellten Fenchelgrün und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer garniert servieren.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.