Fenchel Pfirsich Salat mit Rucola

Sommersalat aus fein geschnittenem Fenchel, saftigem Pfirsich, aromatischem Rucola und gehackten, gerösteten Haselnüssen.

Ich habe kürzlich einen bepflanzten Sack mit Küchenkräutern gewonnen (Sackgsund). Ich bekam da nach einem Wettbewerb einen Gutschein zugeschickt für einen solchen Gemüsesack aus Filz mit Erde gefüllt und Kräutern nach Wahl. Nun ist mein Balkon also noch ein wenig grüner und vor allem aromatischer geworden. Besonders Freude habe ich natürlich an dem immer frischen Basilikum, doch hier geht es um etwas anderes, etwas würziges, den Rucola.

Rucola, das ist so eine Sache. Der meiste Rucola den man im Supermarkt kaufen kann ist meiner Meinung nach echt tot. Das bedeutet, dass der grösste Teil seines Pepps schon längst verflogen ist und viele Blättchen schon welken, lahmen und leider oft auch faulen und dann bestialisch stinken. Auf jeden Fall ist dieses Beutelfutter aus dem Kühler kein Vergleich zu jenen zartgrünen, frisch geernteten Rucolablättern die ich nun geniessen darf (du siehst auf dem Bild wie frisch die sind  😛 ).

Da nicht jeder seine Versorgung via Balkon abwickeln kann, rate ich, den Rucola immer frisch auf einem lokalen Bauernmarkt, oder in einem Hofladen zu kaufen. Noch besser ist, das Küchenkraut gleich wild zu sammeln – wenn man gut schaut, findet man an einigen Orten die eine oder andere Pflanze wachsen. Rucola mag es sonnig, heiss und trocken – er wächst da, wo sonst nur wenig wachsen würde.

Zutaten

400 g Fenchel
1 grosser, saftiger Pfirsich
1 Hand voll Rucola
30 g Haselnüsse, geröstet
(das geht ganz einfach in einer kleinen Pfanne oder besser im Ofen)
20 g Zitronensaft (1 Bio Zitrone)
20 g Aceto Balsamico
20 g Olivenöl
10 g Senf
1 Prise Salz
1 Prise getrocknete Dillspitzen (oder Salatkräutermischung)
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Fenchelknollen der Länge nach halbieren und so fein wie möglich schneiden. Die feinen Streifen in eine grosse Schüssel geben.
  2. Pfirsich entsteinen und zu Würfeln oder dünnen Schnitzen verarbeiten, zum Fenchel geben.
  3. Rucolablätter ganz oder besonders grosse Exemplare zerrupft dazugeben.
  4. Haselnüsse grob hacken und dazugeben.
  5. Aus Zitronensaft, Balsamico, Öl, Senf und den Gewürzen in einem Schraubglas ein Dressing mischen (einfach Deckel drauf, gut schütteln, fertig) und über dem Salat verteilen.
  6. Alles gut vermischen.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.