Fenchelsalat mit Erdbeeren, Mohn und Sesam

Knackiger Sommersalat aus fein geschnittenem Fenchel und saftigen Erdbeeren, garniert mit geröstetem Mohn und Sesam.

Lange genug bin ich jetzt an den frischen Erdbeeren vorbeigegangen, habe deren Duft genossen, mich aber stets wieder von ihnen abgewandt, ohne eine Packung zu kaufen. Zu teuer oder nicht Bio. Erdbeeren gehören nämlich immer noch zu den am stärksten gespritzten Lebensmitteln – auch jene aus der Schweiz. Nun habe ich aber für einmal schöne Bio-Erdbeeren gekauft. Einmal pro Saison, das müsste doch noch drin liegen. Nach diesem „Probiererli“ werden es vielleicht auch ein paar Male mehr…

Wenn es darum geht, wie ich Erdbeeren am liebsten esse, so steht ein knackiger Salat sicherlich auf meiner Top-Liste. Dadurch ist es mir meist auch egal, wenn die erwählte Obstschale nicht mehr die allerschönste ist, solange sie nicht schimmelt oder fault. Also ich esse nichts, was geschmacklich oder gesundheitlich bedenklich wäre, nur meine Schönheitsansprüche sind nicht die, die der Standard-Einkäufer an den Tag legt. Das ist auch gut so, denn erstens wird so ein wichtiger Teil der Lebensmittelverschwendung verhindert (zumindest dann, wenn ich nicht der einzige bin, der so handelt). Zweitens sind solche Waren oftmals günstiger.

Bei Erdbeeren lohnt es sich, wie bei kaum einem anderen Lebensmittel, zu warten bis die zarte Frucht wirklich Saison hat und praktisch vom Feld nebenan kommt. Erst dann ist der volle Geschmack da und die Frucht wurde vollreif geerntet.

Wie gesagt, ein Salat soll es sein. In letzter Zeit nutze ich Fenchel immer seltener als Salatgemüse. Schade, denn gerade jetzt, wo die zweite Ernte eingefahren wird (die erste Ernte führt meist zu eher zähen Knollen), wird das Gemüse zart, saftig und fast schon süsslich. Zeit, dies zu ändern und den Fenchel wieder roh zu futtern.

Zutaten

1 Knolle Fenchel (ca. 250 g)
Blattsalat (ca. 50 g)
150 g Erdbeeren
5 g Sesam
5 g Mohnsamen
20 g Balsamico Bianco
20 g Apfelessig
20 g Olivenöl
15 g Senf
1 Prise Fenchelsamen
getrocknete Dillspitzen
etwas Zimt
Schwarzer Pfeffer
Salz

 Zubereitung

  1. Den Fenchel der Länge nach vierteln und dann quer in feine Streifen schneiden.
    Die Erdbeeren (bis auf zwei Stück) beliebig zerschneiden und zusammen mit dem Fenchel in eine Schüssel geben.
    Etwas Blattsalat zerzupfen und hinzufügen.
  2. Die Sesam- und Mohnsamen in einer kleinen Pfanne rösten, bis sie intensiv zu duften beginnen. Dann sofort zum Salat geben.
  3. Olivenöl, Balsamico, Essig und Senf in ein Schraubglas abmessen. Eine Prise Salz und etwas Pfeffer hinzufügen und mit je einer Prise getrockneter Dillspitzen, gemahlener Fenchelsamen und Zimt ergänzen.
    Danach den Deckel auf das Glas schrauben und gut schütteln.
  4. Ganz am Schluss die letzten zwei Erdbeeren über dem Salatgemüse zerdrücken. Das Dressing darüber verteilen, gut mischen und sofort geniessen.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.