Karpfen mit Tomaten Bärlauch Sauce

Tranchen vom Karpfen pochiert in einer Sauce aus Schalotten und Cherrytomaten, aromatisiert mit frischem, fein geschnittenem Bärlauch.

Ich habe lange auf diesen Moment gewartet. Wer mich kennt, weiss, dass ich im Winter fast immer etwas zu jammern habe. Ich hasse Winter. (An dieser Stelle entschuldige ich mich bei jenen, die den Winter mögen). Deswegen ist eigentlich erst der Frühling mein Jahresbeginn.

Warum komme ich schon im Februar mit dem Frühling. Ich habe mir bei meinem letzten Spaziergang die Zeit genommen, an einem meiner Ernteplätze vorbeizugehen. Da sah ich ihn: In leuchtendem Grün sah ich die zarten Blättchen zwischen altem, abgestorbenen Laub hervorspriessen. Der Bärlauch!

Zutaten

Tranchen vom Karpfen (oder anderer Süsswasserfisch)
1 Schalotte
250 g Cherrytomaten
etwa 20 g Bärlauch
2 EL Olivenöl
Schwarzer Pfeffer
Salz

 Zubereitung

  1. Die Schalotte schälen und hacken.
    Die Cherrytomaten halbieren.
    Bärlauch gut waschen.
  2. In einer Bratpfanne zwei Esslöffel Olivenöl verteilen und auf hoher Heizstufe vorheizen.
    Gleich darauf das vorbereitete Gemüse (ausser dem Bärlauch) in die Pfanne geben und unter ständigem Umrühren etwa zwei Minuten anbraten.
  3. Etwas Salz und Wasser hinzufügen, zudecken und auf eher niedriger Stufe weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Fisch in die Tomaten betten und zugedeckt etwa 3 Minuten pochieren. Danach den Fisch wenden und nochmal drei Minuten hinzufügen.
  5. Den Fisch am besten auf einen vorgewärmten Teller legen.
    Bärlauch mit einer Küchenschere möglichst fein zu den Tomaten schneiden, einige Male umrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Die Sauce zum Fisch auf den Teller geben.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.