Pastinake mit Lauch Steinpilz Sauce und Thymian

Gebratene Pastinake mit einer Sauce aus gedünstetem Lauch, frischen Steinpilzen und Kokosmilch, abgeschmeckt mit frischem Thymian und etwas Tomatenmark.

Nach dem feuchten Herbstbeginn und den paar Stunden Sonnenschein ist der Wald bei meinen Eltern zu Hause voller Pilze. Nicht irgendwelche, sondern köstliche Steinpilze. Ich habe letztes Wochenende meinem Papi gesagt, er solle mal schauen gehen, worauf er eine erste Tour gemacht hatte und schon da gesehen hat, dass es vieles geben wird. Dieses Viele ist nun da und die Steinpilze stehen stellenweise dicht an dicht nebeneinander, so dass man vom Suchen kaum mehr sprechen kann.

Ich, der ich seit sicher zwei Jahren keine frischen Steinpilze mehr gegessen habe, war mega happy, als ich gehört habe, dass ich mir was von der reichen Beute nehmen dürfe und ich konnte sogar ein paar Stück mit zu mir nach Zürich “exportieren”.

Zutaten

200 g Pastinaken
100 g Lauch
150 g frische Steinpilze
frischer Thymian
1 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
75 ml Kokosmilch
Schwarzer Pfeffer
Salz

 Zubereitung

  1. Die Pastinaken in kleinfingerlange Stücke schneiden und diese der Länge nach vierteln.
  2. In einer kleinen Pfanne einen Esslöffel Olivenöl verteilen und die Pastinakenstücke darin für etwa 30 Minuten auf niedriger Hitze zugedeckt dünsten. Dabei immer wieder umrühren.
  3. Währenddessen den Lauch gut waschen und in Ringe schneiden.
    Die frischen Steinpilze mit einem Pinsel gründlich reinigen. Mit einem kleinen Messer letzte Verunreinigungen entfernen, dann die Pilze der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  4. Lauch und Pilze brauchen etwa 15 Minuten:
    Einen Esslöffel Olivenöl in eine Bratpfanne geben und aufheizen.
    Zuerst die Pilze 2 Minuten kräftig braten, danach den Lauch hinzufügen und auf mittlerer Hitze zugedeckt 5 Minuten dünsten.
  5. Nun etwas Tomatenmark zu den Pilzen geben und etwas Wasser dazugiessen.
    Nochmals zugedeckt köcheln lassen, bis die Pastinaken gar sind.
  6. Die Pastinakenstücke zu Lauch und Steinpilzen geben.
    Die Kokosmilch, sowie den frischen Thymian hinzufügen, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.