Schwein mit Fenchel, Pfifferlingen und Apfel

In Weisswein geschmorte Stücke vom Schwein mit Fenchel und Fenchelkraut, Pfifferlingen, frischen Kräutern und in Butter gebratenem Apfel.       

Mit dem Kochen angefangen habe ich dank den Videos von Jamie Oliver. Das war, glaube ich, mit etwa 16 Jahren. Folge für Folge habe ich neue Inspiration erhalten. Etwas, was mir dabei ganz sicher geblieben ist, ist neben dem obligatorischen “a little bit of oliveoil” das “they are best friends”.

Beste Freunde, so würde ich auch meinen, sind Fenchel und Schweinefleisch. Damit meine ich jegliche Teile des Fenchels, von der Knolle über das Kraut bis hin zu den Samen. In diesem Rezept kommen alle drei vor.

Zutaten

1 Portion Schweinefleisch, am Knochen
2 kleine Schalotten
2 Zehen Knoblauch
4 Blatt Lorbeer
8 Nelken
1 Knolle Fenchel
Fenchelkraut
10 g getrocknete Pfifferlinge
1 Apfel
frischer Rosmarin
1 EL Tomatenmark
1 EL Kokosöl
10 g Butter
1 dl Weisswein
1 Prise Fenchelsamen
Thymian
Salz
Schwarzer Pfeffer

 Zubereitung

  1. Einen Esslöffel Kokosöl in einem Schmortopf schmelzen und kurz erhitzen.
    Darin das Fleisch von allen Seiten golden anbraten.
  2. Währenddessen die Schalotten und den Knoblauch schälen.
    Jede Schalotte mit zwei Lorbeerblättern und 4 Nelken bestecken.
    Ebenfalls die Pilze in etwas heissem Wasser einweichen.
  3. Das Tomatenmark, den Rosmarin, die Schalotten und den Knoblauch dazugeben, dann das Ganze mit Weisswein und etwas Wasser ablöschen.
    Nun soll es zugedeckt etwa eine Stunde lang schmoren.
  4. Jetzt kommen die Pilze, sowie die Hälfte des Apfels in feinen Schnitzchen hinzu.
    Eine weitere halbe Stunde schmoren.
  5. Den Fenchel in Spalten schneiden und zum Fleisch geben.
    Nochmals eine halbe Stunde schmoren.
  6. Währenddessen den restlichen Apfel in dünne Schnitze schneiden.
    In einer kleinen Bratpfanne etwas Butter schmelzen und die Schnitze darin beidseitig golden anbraten.
    Danach die Herdplatte ausschalten und den Apfel einfach noch fünf Minuten ziehen lassen.
  7. Am Schluss das Fleisch aus der Sauce nehmen, diese mit Salz, Pfeffer, frischem, fein geschnittenem Fenchelkraut, einer Prise gemahlenen Fenchelsamen, sowie etwas Thymian abschmecken.
    Dann nochmals gut umrühren und schliesslich die Sauce mit dem Gemüse zum Fleisch geben.
    Die Apfelschnitze kommen nun dekorativ über das Schweinefleisch und werden am besten auch damit verputzt.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.