Sellerie Fenchel Salat mit Papaya

Knackiger Sommersalat mit Stangensellerie, fein geschnittenem Fenchel und leckerer, gewürfelter Papaya an Zitronen Balsamico Dressing.

An einem warmen Spätfrühlingstag wie es gestern einer war, gib es für mich nichts besseres auf dem Tisch als einen leckeren, erfrischenden Sommersalat. Für noch mehr Erfrischung enthalten meine Salate meistens frisches Obst – ich mag das einfach so – schmeckt lecker und das Obst trägt zur Salatsauce und zum “Saft” des Ganzen bei.

Die Papaya gab’s beim Inder fast geschenkt – sie hatte ein paar “schlechte” Stellen aber im Gegensatz zu anderem Obst fault, bzw. schimmelt die Papaya nur sehr langsam von Aussen nach Innen. Das heisst wenn du solch eine Stelle grosszügig ausschneidest hast du die leckerste Frucht vor dir, die du dir vorstellen kannst (jedenfalls unter den Papayas…).

Zum Abrunden kommen in meinen Salat immer ein paar frische Kräuter, sowie frisch geröstete Nüsse. Momentan stehe ich dermassen auf Fenchelkraut. Das grüne Zeug welches von den allerallermeisten Produzenten vor dem Verkauf leider entfernt wird – glücklicherweise bin ich auch hier reich bedient: Gleich gegenüber meiner kleinen Wohnung ist ein grosser Schrebergarten – da habe ich dann mal liebt gefragt, ob ich da von dem Fenchelkraut haben könne, es schmecke mir so gut. Die liebe Besitzerin gab mir darauf eine halbe Kühlschrankladung – hält bei mir aber eh nicht lange, ich könnte das Kraut überall dran geben.
Sonst erhältst du Fenchelkraut garantiert auf einem Wochen- oder Bauernmarkt.

Zutaten

1 Fenchel (250 g)
Stangensellerie (ein paar Stangen, 150 g)
1 kleine Papaya, oder Teile einer Grossen (200 g)
1 Hand voll Fenchelkraut
20 g Mandeln, geröstet
10 g Hanfsamen, geröstet (Bioladen, kannst du auch weglassen)
(Nusse und Kerne rösten geht ganz einfach in einer kleinen Pfanne – ständig umrühren)
20 g Zitronensaft (Saft von 1/2 Zitrone)
20 g Balsamico
10 g Leinöl
10 g Kürbiskernöl
10 g Senf
1 Prise Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Prise getrocknete Dillspitzen

Zubereitung

  1. Fenchel in feine Streifen schneiden.
    Stangensellerie in feine Scheibchen schneiden.
    Beides in eine Salatschüssel geben
  2. Papaya schälen und das Fruchtfleisch würfeln und dazugeben.
    2 Esslöffel der Kerne kannst du in den Salat geben – die verleihen ihm eine exotische Würze.
  3. Das Fenchelkraut mit einer Küchenschere fein dazuschneiden.
  4. Mandeln hacken und zusammen mit den Hanfkernen dazugeben.
  5. Aus Zitronensaft, Balsamico, Ölen, Senf, Salz, Pfeffer und Dillspitzen ein Dressing mischen. Am besten nimmst du dafür ein Schraubglas. Darin kannst du das Dressing schütteln, bis alles gut vermischt ist.
  6. Dressing nun auch in die Schüssel geben, alles gut vermischen. Beim Mischen kannst du ein paar Papayawürfel zerdrücken – das macht den Salat fast cremig.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.