Spargel aus dem Ofen in Senf Sauce mit Cherrytomaten

Spargel eingewickelt in Backpapier an aromatischer, cremiger Sauce mit Cherrytomaten, Senf und Kokosmilch, garniert mit frischem Schnittlauch und Dill.

Heute werde ich 24 Jahre alt… Nur so vorne weg. Dies ist also mein Geburtstagspost. Ganz nebenbei ist es Rezept Nummer 140 – jeden Tag auf’s neue. Ich hätte mir nie gedacht, dass ich dies so krass durchziehen kann – täglich ein neues Rezept zu schreiben. Das bedeutet jeden Tag etwas kochen, das ich noch nie zuvor gekocht habe, es zu fotografieren, Rezept dazu schreiben und hier auf Spicyslice zu präsentieren.
Aber solange ich Freude daran habe, werde ich es weiterhin so durchziehen.
Dazu motivieren mich die liebe, lobende, anregende und auch korrigierende Briefe und Kommentare von euch Lesern, das “analoge” Lob meiner studentischen Kollegen und meine mich stets unterstützende Familie! Ich danke euch allen!

So, und was macht ein Food-Blogger denn nun an seinem Geburtstag? …
… Er schreibt einen Post! 🙂
Und deshalb möchte ich euch auch heute ein weiteres Rezept mit meinem liebsten Frühlingsgemüse präsentieren, dem Spargel – dem Grünen Spargel!

Kräftig nussig im Geschmack, mit einer edlen, grünen Farbe und einer Vielseitigkeit, wo andere Gewächse sich noch was abschauen könnten kommt der Frühlingskönig daher, und so will er auch behandelt werden. Deshalb gibt’s von meiner Seite ein cremiges Vollbad in Kokosmilch und Senf mit frischen Kräutern – nicht jedermann (beziehungsweise jedergemüse) erhält eine solch königliche Behandlung!

Gut, auf geht’s!

Zutaten

300 g Grüner Spargel
250 g Cherrytomaten
125 ml Kokosmilch
1 bis 2 EL cremiger Senf, mild oder mittelscharf
Olivenöl
5 Halme frischer Schnittlauch
einige frische Dillzweige (kannst du auch weglassen, macht aber einiges aus)
Salz
Schwarzer Pfeffer

optional: 1/2 TL Schwarze Senfsamen

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C vorheizen.
  2. Die unteren Enden der Spargelstangen vorsichtig abbrechen – dort wo sie von selbst nachgeben, ist die richtige Stelle. Versuche es so weit unten wie möglich und arbeite dich dann hoch – meist bricht das Gemüse so ab Zentimeter Nummer 4 🙂 .
  3. Ein Backpapier nehmen und die Spargeln (wenn du willst, kannst du den Bund mit einem ofenfesten Garn fixieren) darauf legen.
  4. Den Bund nun mit einer Prise Salz bestreuen und 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl darüber verteilen.
    Dann das Backpapier fest einrollen und mit Küchengarn zubinden. Auch die Enden fest verschliessen, so dass es am Schluss wie ein Bonbon verschnürt ist.
  5. Das Paket kommt jetzt für 30 Minuten in den Ofen.
  6. Währenddessen die  Sauce zubereiten:
  7. Cherrytomaten halbieren.
  8. Eine Bratpfanne kurz aufheizen, dann einen Schuss Olivenöl auf dem Pfannenboden verteilen und die Tomaten bei mittlerer Hitze anbraten. Immer wieder gut umrühren.
  9. Nach etwa 5 Minuten eine Prise Salz hinzufügen und die Schwarzen Senfkörner dazugeben.
  10. Nach weiteren 5 Minuten einige der Tomatenhälften mit dem Kochlöffel zerdrücken, den Senf dazugeben, gut umrühren und nochmals 1 Minute köcheln lassen.
  11. Mit der Kokosmilch ablöschen, umrühren, probieren, salzen, pfeffern, eventuell noch etwas Senf dazugeben, dann Schnittlauch und Dill mit der Küchenschere fein dazuschneiden. Nochmals umrühren.
  12. Den Spargel aus dem Ofen nehmen und mitsamt der angesammelten Flüssigkeit im Paket in die Sauce gleiten lassen.
    Einen Deckel auf die Pfanne legen und das Ganze auf der ausgeschalteten, aber noch warmen Herdplatte 2 Minuten ziehen lassen.
  13. Den Spargel auf einem Teller anrichten, die Sauce nochmals umrühren und dann auf dem Gemüse verteilen. Mit frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer servieren.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.