Spargel mit Champignon und Bärlauch

Gebratener Spargel mit Scheibchen von Champignon und fein geschnittenem frischen Bärlauch.

Du kennst das vielleicht: Frischen, Grünen Spargel in Aktion eingekauft, doch da war noch so viel anderes. Zu Hause angekommen, alles einräumen und siehe da, diese wunderschönen Spargel alle zerbrochen. So oder so ähnlich ist es meinem letzten Einkauf ergangen. In solchen Momenten ist das Rezept klar, Spargelragout.

Eigentlich ist mir ein solches eh viel lieber als das Stangengemüse als Ganzes zuzubereiten. Beim Braten verhält sich das zarte Grün in Stücken viel besser als sonst. Und am Ende wird man mit einer Schale dampfendem Aroma belohnt, das man sich nun Gabel für Gabel einverleiben darf.

Wie gesagt, ich war also auf Einkaufstour. Natürlich kann ich da den kleinen Frühjahrsumweg nicht auslassen und muss fast frischen Bärlauch holen gehen. Wer wäre ich denn, würde ich gratis Essen liegen lassen…

Zutaten

500 g Grüner Spargel
150 g Champignon
1 Schalotte
10 bis 20 g frischer Bärlauch
2 EL Olivenöl
1 EL Senf
Schwarzer Pfeffer
Salz

 Zubereitung

  1. Den Spargel gut waschen. Die harten Enden am besten entfernen, indem du sie abbrichst. So weit wie hinten zu brechen versuchen, da wo es nachgibt ist die rechte Stelle. Die kleinen Bruchstücke für Suppen verwenden.
  2. Die Spargelstangen nun in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.
    Schalotte schälen und hacken.
    Bärlauch waschen.
    Champignon putzen und in Scheiben schneiden.
  3. In einer Bratpfanne zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen die Spargelstücke mit einer Prise Salz 3 Minuten stark anbraten. Hitze auf Mitte reduzieren, Champignon hinzufügen und zugedeckt weitere 5 Minuten schmoren lassen.
  4. Den Senf hinzufügen, gut umrühren und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Schluss den Bärlauch mit einer Küchenschere dazuschneiden. Nochmals gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.