Tilapia pochiert auf Cherrytomaten

Ganzer Tilapia oder Buntbarsch pochiert in einer Sauce aus aromatischen Cherrytomaten, gewürzt mit Salbei und Thymian – so wird Fisch besonders saftig.

Seit ich den Tilapia, auch Buntbarsch genannt, bei meinem Inder entdeckt habe, hat dieser Fisch zu einem meiner Lieblinge avanciert. Sein Fleisch schmeckt so anders als jenes von anderen Fischen, irgendwie nach Huhn, zart, saftig, beinahe schon cremig.

Den Tilapia kannst du meist ganz im Tiefkühler eines guten asiatischen Lebensmittelshops finden. Der Fisch kostet sehr wenig, da er relativ einfach zu züchten ist, kaum von Krankheiten oder Parasiten befallen wird und oftmals auch sekundär auf Reisfeldern produziert wird.

Ich habe lange herumexperimentiert wie der Tilapia besonders saftig wird, denn beim Braten verliert die Konsistenz meiner Meinung nach seine Exzellenz. So habe ich den Fisch schon eingepackt im Ofen, oder mit einer Ölmarinade zubereitet, aber am einfachsten geht es immer noch auf diese Art: Einfach in eine Tomatensauce legen und beidseitig je 20 Minuten pochieren. Als “Nebenprodukt erhältst du eine leckere Sauce, beinahe schon ein Chutney, welches den Fisch perfekt ergänzt.

Zutaten

1 Tilapia (Tiefkühler beim Asiaten)
250 g Cherrytomaten
1 Zehe Knoblauch
1 EL Kokosöl
einige frische oder getrocknete Salbeiblätter
1 Prise Thymian
Salz
Weisser Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Cherrytomaten vierteln.
  2. Eine Bratpfanne mit dem Kokosöl darin erwärmen.
    Cherrytomaten ins Öl geben und auf mittlerer Stufe etwa 2 Minuten dünsten.
  3. Knoblauch schälen und mit einer feinen Reibe dazureiben, etwas Salz dazugeben, etwas Wasser angiessen, umrühren und den aufgetauten Fisch schön mittig im Gemüse platzieren.
  4. Deckel auf die Pfanne geben, warten bis die Sauce wieder köchelt und dann den Fisch 20 Minuten einfach lassen.
  5. Fisch wenden, nochmals zugedeckt 20 Minuten pochieren.
  6. Fisch auf einen Teller legen, Sauce aber weiterhin ohne Deckel kochen lassen.
  7. Den Tilapia nun filetieren und entgräten.
  8. Den frischen Salbei mit einer Schere fein in die Sauce schneiden (getrockneten einfach zwischen den Fingern zerreiben) und den Thymian dazugeben, pfeffern, umrühren, Sauce probieren, eventuell nachwürzen und dann den Fisch damit garnieren.
    Fertig, guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.