Zucchini an Spargel Oliven Sauce mit Basilikum

Gebratene, in Streifen geschnittene Zucchini an einer aromatischen Sauce aus fein geschnittenem Weissen Spargel und Oliven mit Kokosmilch und Basilikum.

Oft wenn ich mir etwas gutes tun will, besuche ich einen Markt – momentan am liebsten den Samstagmorgen-Markt am Lindenplatz inmitten von Zürich Altstetten. Jede Woche versammeln sich da diverse Anbieter von Obst und Gemüse, tropischen Früchten, eingelegten Oliven, Käse, Fisch und Fleisch. Gestern habe ich mir einmal wirklich Zeit gelassen und mir alles genauer angesehen. Dabei macht man halt so die eine oder andere spontane Entdeckung.

Ich habe mir zuerst schöne, nur in Öl (Olivenöl extra vergine, bio) eingelegte Grüne und Schwarze Oliven geleistet – die waren so schön anzusehen, ganz glatte, unverletzte Oberfläche, reif, prall – ich konnte nicht widerstehen. Das meiste was man sonst im Geschäft kaufen kann hat ja diverse “E-wieviel-auch-immer” oder wurde in Sonnenblumenöl eingelegt und mit “Kochsalz” und nicht mit Meersalz gewürzt.
(Kochsalz ist die Bezeichnung für meist behandeltes, also jodiert und fluoriertes Salz; zwei Mineralstoffe die ein ausgewogen ernährter Körper nicht durch Präparate erhalten sollte. Sonnenblumenöl hat ein für den Körper schädliches Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren und enthält im Gegensatz zum Kürbiskernöl keinerlei gesunde sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe).

Danach habe ich bei einem Biobauernstand, wo ich immer meine Eier kaufe, drei Stück Weissen Spargel unter den Abfällen gesehen – diese sahen zwar echt traurig aus, aber das war genau das, was ich brauchte – ich war sofort inspiriert…

Zutaten

1 Zucchini (250 g)
3 Stück Weisser Spargel
5 Grüne Oliven
10 Schwarze Oliven
1 Schalotte
1 Hand voll getrocknete Tomaten
125 ml Kokosmilch
Olivenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer
etwas frischen Rosmarin
1 Hand voll Basilikum

Zubereitung

  1. Die Zucchini der Länge nach halbieren, diese Hälften in der Länge halbieren (jetzt sind sie also halb so lang…) und dann zu dünnen Streifen schneiden.
  2. Den Weissen Spargel schälen und dann in feine Scheibchen schneiden.
  3. Die getrockneten Tomaten zusammen mit der Schalotte fein hacken.
  4. Auf mittlerer Stufe etwas Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Schalotte mit den Dörrtomaten darin zwei Minuten dünsten.
  5. Spargel dazugeben, Oliven grob hacken, dazugeben und gut umrühren. Etwas Wasser angiessen, die Hälfte des Rosmarins dazugeben und das ganze köcheln lassen, bis beinahe das ganze Wasser wieder weg ist und die getrockneten Tomaten schön weich geworden sind.
  6. Kokosmilch angiessen, Basilikum fein dazuschneiden, restlichen Rosmarin fein dazuschneiden, pfeffern, gut umrühren und zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.
  7. In einer vorgeheizten Bratpfanne etwas Olivenöl verteilen und die in Streifen geschnittene Zucchini darin von allen Seiten gut anbraten.
  8. Die Sauce zur Zucchini giessen, umrühren, probieren, eventuell nachwürzen und sogleich servieren.
    Fertig, guten Appetit!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.